das "feine" team

Cousins, Freunde, Ehepartner, Zeuge, Patin...

es gibt immer eine Verbindung zwischen uns !

Das "feine" Team in Intras, 7 Personen plus Cyril, Neffe von Denis und Lehrling.


Das feine "Thiem" in Deutschland... Werner THIEM, der den Wein für uns liefert, und seine Frau Elke.

In Deutschland vermarktet unseren Wein die "Alfons und Alphonse GbR", gegründet 2003 und nach dem Namen unseres Winzerfreundes Alfons ZIEGLER in der Pfalz, und des Vaters von Denis, Alphonse ROBERT, Gründer des Mas d'Intras, genannt.

Werner THIEM, "Freund der Frau des besten Freundes von Denis" und jetzt auch guter Freund von Denis, hat sich 2004 der GbR angeschlossen.


Arbeit ist für Denis großes Teil seines Lebens, genauso wie für seine Eltern Françoise und Alphonse, die das Weingut 1982 mit Leidenschaft und viel Arbeit und Wille gründeten.

Denis war 1983 bis 1986 bei der Weinschule in Beaune (Burgund) und hat sich gleich darauf (mit kaum 18) dem Familienweingut angeschlossen.

19 Jahre lang vielseitig (Weinberg, Weinkeller, Verkauf, Lieferung, Computerprogrammierung), er hat sich seit der Ankunft von Sébastien (2005) auf die Kommerzielle Seite konzentriert.

Denis pflegt sehr gerne die menschlichen Beziehungen und engagiert sich stark mit seiner Frau Valérie für den Umweltschutz.

Denis ist leidenschaftlich oft "mit Wein unterwegs" und spricht deutsch, etwas niederländisch und englisch. Denis und Valérie haben 2 Kinder.

Sébastien begeistert sich seit seiner Kindheit für den Weinanbau. Er hat immer seine Freizeit und seine Lehren ausgenutzt, um im Weinbereich zu arbeiten.

Wenn es sich mal getraut hat, sich von seiner Heimat Valvignères einige Monate zu entfernen, war das um seine Weinkenntnisse zu erweitern und in den Weinbergen von Australien und Neu-Seeland zu arbeiten.

Sébastien ist der Sohn der jüngsten Schwester von Alphonse, Marguerite. Sein Vater starb als er 3 Jahre alt war und er war sehr viel mit seinem Onkel Alphonse und seiner Mutter in Intras.

Sébastien hat sich 2005 dem Mas d'Intras angeschlossen. Er ist heute Teil der Wirbelsäule des Mas d'Intras und kümmert sich zu 100% um den Weinberg und um den Weinkeller.

Sébastien und Marie-Julienne haben 2 Kinder.


 

Autodidakt, Raphaël hat seinen Beruf beim Arbeiten gelernt.

Er hat 2007 seine Kenntnisse offiziell validieren lassen.

Raphaël hat sich 2010 unserem Team angeschlossen.

Er kümmert sich um den Weinberg und hilft viel im Weinkeller.

Aus dem Nachbardorf Gras, Aurélien schwimmt seit seiner Kindheit im Weinanbau. Bei uns halb-zeit angestellt, er hilft auch seinen Vater im eigenen Weinberg.

Ab 2009 vier Jahre lang bei uns Lehrling, er hat sich nachher unserem Team angeschlossen.

Er hilft im Weinberg (am liebsten mit dem schönen modernen Traktor!) und im Weinkeller.

Cyril - der Neffe von Denis -  studiert den Weinanbau und hat sich entschlossen, es durch dualer Ausbildung zu machen.

Er hat sich 2015 für 2 Jahre dem Mas d'Intras angeschlossen.


Ida gehört zu den (schönen!) Möbeln des Weingutes. Sie hat sich uns schon 2003 angeschlossen.

Ida empfängt die Kunden in der Probierstube, macht die tägliche Büroarbeit und bereitet die Bestellungen.

Sie spricht niederländisch, ihre Heimatsprache, aber auch englisch und deutsch, was für Kellerführungen sehr zu schätzen ist. Sie macht die Übersetzungen in niederländisch und in englisch, und wacht auf das gute Geschehen der langen Weinlieferungen von Denis.

Ida hat 3 Kinder.

Sonia ist seit 2014 unsere Bürosekretärin, und auch unsere Retterin: sie erledigt 2 Tage die Woche den ganzen offiziellen "Bürokram", alle wichtige Papiere, die wir ungern machen.

Sie macht auch die Buchführung und bereitet die Arbeit unseres Buchhalters.

Sie werden sie auch ab und zu in der Probierstube treffen.

Sonia spricht perfekt deutsch und spricht etwas englisch.

Sonia hat 3 Kinder.

Marie-Julienne ist die Frau von Sébastien. Vielseitig, sie hat sich 2014 unserem Team angeschlossen.

Im Büro, kümmert sie sich um die Aktualisierung der Kundendateien, um die Webseite, um die Vorbereitung der Weintouren von Denis.

Sie dienst auch oft in der Probierstube.

Im Weinberg, hilft Marie-Julienne oft beim Winterschnitt oder im Frühjahr, wenn es "brennt".

Im Weinkeller hilt sie auch viel bei der Abfüllung.

Marie-Julienne und Sébastien haben 2 Kinder.



 

 

.... und, wie sieht's im Weinberg aus ?